Hodgkin-Lymphome

Die Behandlung der Hodgkin-Lymphom ist äußerst komplex und unterscheidet sich je nach Stadium. Die verschiedenen Studien werden jeweils mit "HD" für Hodgkin disease, sowie einer individuellen Nummer beschrieben.

HD16 (HL in frühen Stadien ohne Risikofaktoren – Rekrutierung 12/2015 beendet)

Arm A Arm B
2 x Chemotherapie mit ABVD und 20 Gy Involved-Field Strahlenbehandlung 2x Chemotherapie mit ABVD, dann je nach PETCT-Befund:
Strahlenbehandlung mit 20 Gy Involved-Field oder Nachsorge

HD17 (HL in intermediären Stadien oder frühen Stadien mit Risikofaktoren)

Arm A Arm B
Chemotherapie mit 2x BEACOPP-esc und 2x ABVD und Involved-Field Strahlenbehandlung mit 30 Gy Chemotherapie mit 2x BEACOPP-esc und 2x ABVD, dann je nach PETCT-Befund: Strahlenbehandlung mit 30 Gy Involved-Node oder Nachsorge

HD18 (HL in fortgeschrittenen Stadien – Rekrutierung 07/2014 beendet)

                           2x Chemotherapie mit BEACOPP-esc, anschließendes PETCT
PET positivPET negativ
Arm AArm BArm CArm D
4x BEACOMMeskGeschlossen4x BEACOPPesk2x BEACOPPesk
Erneutes PETCT
Bestrahlung PET positiver Restbefunde über 2,5 cm Größe

 

Aktuell in Vorereitung: HD21-Studie (HL in fortgeschrittenen Stadien)

Arm A Arm B
Chemotherpie mit 6x BEACOPPesk Chemotherapie mit 6x BrECADD
Bestrahlung PET positiver Restbefunde über 2,5 cm Größe mit 30 Gy Involved-Field
 
 
 
 
 
 
    
 

Weiterführende Links

Weiterführende Informationen zur Behandlung der Hodgkin-Lymphome in Deutschland

Weiterführende Informationen zu verschiedenen Lymphomerkrankungen.

Informationen der Studienzentrale zum Ablauf der Behandlung.

Weiterführende Informationen zur hypofraktionierten Bestrahlung bei Brustkrebs